Suchfunktion

Überfall auf Einkaufsmarkt - 32-Jähriger in Haft

Datum: 18.01.2018

Am Dienstagabend, 09.01.2018, 18:30 Uhr, betrat ein Einzeltäter die Filiale eines Einkaufsmarktes in der Seckenheimer Straße in Mannheim. Unter Vorhalt eines Messers ließ er sich von einer Angestellten die Kasse und einen Tresor öffnen und flüchtete mit seiner Beute. Die Polizei Mannheim berichtete am 09.01.2018.

Die Ermittlungen der Beamten des Raubdezernates des Kriminalkommissariats Mannheim richteten sich schnell gegen einen 32-Jährigen. Von einem Zeugen war der Mann auf Lichtbildern wiedererkannt worden. Die Ermittlungen ergaben, dass gegen den Mann darüber hinaus bereits ein Europäischer Haftbefehl zur Strafvollstreckung wegen besonders schweren Falls des Diebstahls, erwirkt von der Staatsanwaltschaft Mannheim, vorlag. Der Verdächtige konnte am Nachmittag des 12.01.2018 durch Beamte des Fahndungsdezernates in einer Wohnung in Mannheim-Neckarau lokalisiert und widerstandslos verhaftet werden. Bei einer Durchsuchung wurden Beweismittel in Form von mutmaßlich bei der Tat getragener Kleidung aufgefunden und beschlagnahmt. Er wurde noch am gleichen Nachmittag in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Mannheim und dem Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim geführt.




Dienstgebäude L 4, 15 in 68161 Mannheim
Telefon: 0621 292-7106 — Telefax: 0621 292-7120

Pressestelle des Polizeipräsidiums Mannheim
Telefon: 0621 174-1100

Fußleiste