Suchfunktion

Zuständigkeit

Die Staatsanwaltschaft Mannheim nimmt die Aufgaben der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Mannheim und den Amtsgerichten Mannheim, Weinheim und Schwetzingen wahr.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim ist grundsätzlich zuständig für die Verfolgung von Straftaten, die im Landgerichtsbezirk Mannheim begangen wurden. Ihr obliegt weiter die Vollstreckung von strafgerichtlichen Urteilen, soweit nicht der Jugendrichter zuständig ist.

Als Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität ist sie ferner zuständig für den gesamten badischen Raum entsprechend dem Bezirk des Oberlandesgerichts Karlsruhe mit rund 4,5 Millionen Einwohnern.

Der Landgerichtsbezirk Mannheim umfasst den Stadtkreis Mannheim und einen Teil des Landkreises Rhein-Neckar mit sechs Städten und zehn Gemeinden; er ist aufgeteilt in die Bezirke der Amtsgerichte Mannheim, Schwetzingen und Weinheim. Die insgesamt ca. 530 000 Einwohner des Bezirks verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Amtsgerichte:

Mannheim 311 000
Schwetzingen 110 000
Weinheim 109 000 

Der örtliche Zuständigkeitsbereich wird im Norden durch die Landesgrenze zu Hessen begrenzt, im Osten durch die Grenzen der Gemeinden Laudenbach, der Stadt Weinheim, der Gemeinden Schriesheim und der Stadt Mannheim, im Süden durch die Gemeindegrenzen von Hockenheim. Im Westen bildet der Rhein die Grenze des Zuständigkeitsbereiches.

Innerhalb der Staatsanwaltschaft Mannheim gibt es neun Ermittlungsabteilungen, darunter drei Abteilungen zur Verfolgung der Wirtschaftskriminalität und eine Vollstreckungsabteilung, deren Aufgaben der Geschäftsverteilungsübersicht entnommen werden können.

Fußleiste