Suchfunktion

Oberstaatsanwalt Peter Jehle im Ruhestand

Datum: 02.05.2013

Kurzbeschreibung: 

STAATSANWALTSCHAFT MANNHEIM
Der Leitende Oberstaatsanwalt

 

 

PRESSEMITTEILUNG
(02.05.2013)

Oberstaatsanwalt Peter Jehle im Ruhestand

Oberstaatsanwalt Peter Jehle, der langjährige Leiter der Abteilung für Organisierte Kriminalität der Staatsanwaltschaft Mannheim, ist mit Ablauf des 30. April 2013 in den Ruhestand gegangen.

Der gebürtige Mannheimer Peter Jehle war am 2. September 1974 in den Justizdienst eingetreten. Nach Stationen als Assessor bei der Staatsanwaltschaft Mannheim sowie am Amtsgericht und Landgericht Mannheim kehrte er am 1. Juli 1977 an die Staatsanwaltschaft Mannheim zurück, der er - bald auf Lebenszeit ernannt - in verschiedenen Funktionen insgesamt über sechsunddreißig Jahre angehört hat. Zunächst für zwei Jahre mit der Bekämpfung allgemeiner Kriminalität und mit Betäubungsmittelstrafsachen befasst, wechselte er 1979 in die Schwerpunktabteilung für Wirtschaftsstrafsachen und machte sich als sachkundiger und entschlossener Strafverfolger von Wirtschaftsdelikten einen Namen. Im Oktober 1991 schloss Peter Jehle sich der damals neu gegründeten Abteilung zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität an. Nach einer sechsmonatigen Abordnung an die Generalstaatsanwaltschaft in Karlsruhe wurde er am 8. März 1994 zum Oberstaatsanwalt ernannt und übernahm zunächst die Leitung der Abteilung 3 mit der Mischzuständigkeit für allgemeine Delikte und Betäubungsmittelstrafsachen. Am 1. April 2005 wechselte er an die Spitze der Abteilung für Organisierte Kriminalität, die er seither mit großem Geschick, Erfahrung und Durchsetzungsvermögen leitete. Daneben war er zugleich für die Ermittlung aller Schifffahrtssachen an Neckar (bis Plochingen) und Rhein (im Süden von der Mündung der alten Lauter bis Lampertheim im Norden) zuständig, wobei ihm sein nautisches Wissen als passionierter Segler zu Gute kam. Im Interesse der Arbeitskontinuität der Behörde hatte Peter Jehle nach Vollendung des 65. Lebensjahres von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, seine Dienstzeit freiwillig um zwanzig Monate zu verlängern. Ministerpräsident und Justizminister haben Peter Jehle für seine dem Land geleisteten treuen Dienste Dank und Anerkennung ausgesprochen. 

gez.   F r e n z e l


Dienstgebäude L 4, 15 in 68149 Mannheim
Telefon: 0621 292-7106 — Telefax: 0621 292-7120

           

Fußleiste