Suchfunktion

Messerstiche im Lokal - Staatsanwaltschaft Mannheim erhebt Anklage wegen versuchtem Totschlag u. a.

Datum: 16.11.2018

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen einen 48-jährigen Mann Anklage zum Landgericht Mannheim - Schwurgericht - wegen Verdachts des versuchten Totschlags u.a. erhoben.

Nach den Ermittlungen soll der Angeschuldigte am 06.05.2018 gegen 01:30 Uhr ein Lokal in Schwetzingen aufgesucht haben, in dem sich seine Ehefrau mit dem späteren Geschädigten aufhielt. Hier schlug der erheblich alkoholisierte Angeschuldigte zunächst mehrfach auf den Geschädigten ein, worauf er des Lokals verwiesen wurde. Gegen 01:50 Uhr soll er dann bewaffnet mit einem Messer erneut das Lokal betreten und in Tötungsabsicht mehrfach auf den Geschädigten eingestochen haben. Dieser erlitt hierdurch im Bereich des Oberkörpers mehrere Verletzungen, die abstrakt lebensgefährlich waren. Der Angeschuldigte konnte durch Sicherheitspersonal des Lokals an einem weiteren Angriff auf den Geschädigten gehindert werden.

Er hat den Tatvorwurf im Wesentlichen eingeräumt. Ein Hauptverhandlungstermin ist bislang nicht bekannt.


Dienstgebäude L 4, 15 in 68161 Mannheim
Telefon: 0621 292-7106 — Telefax: 0621 292-7120

Fußleiste