Suchfunktion

Dr. Jeannette Zipperer und Thomas Pfeiffer zu Oberstaatsanwälten ernannt

Datum: 01.02.2018

Ministerpräsident Kretschmann hat Frau Dr. Jeannette Zipperer und Herrn Thomas Pfeiffer mit Wirkung vom 1. Februar 2018 zu Oberstaatsanwälten bei der Staatsanwaltschaft Mannheim ernannt.

Dr. Jeannette Zipperer übernimmt die Leitung der Abteilung 4 der Staatsanwaltschaft Mannheim. Sie folgt Oberstaatsanwalt Oskar Gattner nach, der zum 31. Dezember 2017 in Ruhestand getreten ist.

Dr. Jeannette Zipperer ist 50 Jahre alt und lebt mit ihrer Familie in der Region. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und dem Referendariat trat sie 1994 in den Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. 1995 erfolgte ihre Promotion zum „Dr. jur“. Nach verschiedenen Stationen in der baden-württembergischen Justiz und Elternzeit arbeitete sie seit Januar 2000 in der Abteilung 3 der Staatsanwaltschaft Mannheim und war hier mit der Bearbeitung allgemeiner Strafsachen, von Sexualstraftaten sowie Korruptions-, Brand- und Amtsdelikten betraut. Seit 2010 nahm sie hier auch die Funktion der stellvertretenden Abteilungsleiterin wahr. 2013 / 2014 wurde sie an die Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe abgeordnet. Nach ihrer Rückkehr war sie erneut als stellvertretende Abteilungsleiterin in der Abteilung 3 der Staatsanwaltschaft Mannheim tätig.

Ihr künftiges Aufgabengebiet als Leiterin der Abteilung 4 mit sieben Dezernentinnen und Dezernenten umfasst die Verfolgung von Straftaten aus dem Bereich der allgemeinen Kriminalität einschließlich Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung sowie als Sonderzuständigkeit Arbeitsschutzsachen und Verfahren gegen Mitglieder der Stationierungsstreitkräfte.

Neuer Leiter der Abteilung Cybercrime bei der Staatsanwaltschaft Mannheim ist seit Anfang Januar Oberstaatsanwalt Thomas Pfeiffer. Er ist Nachfolger von Uwe Siegrist, der im vergangenen Jahr als Hauptabteilungsleiter die Leitung der insgesamt vier Abteilungen der Schwerpunktabteilung für Wirtschaftsstrafsachen übernommen hat.

Thomas Pfeiffer ist 49 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Mannheim. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken, Nancy und Heidelberg sowie dem Referendariat beim Landgericht Mosbach trat er 1997 seinen Dienst in der baden-württembergischen Justiz als Richter in einer Zivilabteilung beim Amtsgericht Sinsheim an. Nach weiteren Stationen beim Landgericht Heidelberg und der Jugendabteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim war er seit März 2000 - mit Unterbrechung durch eine Abordnung an die Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe in den Jahren 2010 / 2011 - in der Schwerpunktabteilung für Wirtschaftsstrafsachen der Staatsanwaltschaft Mannheim tätig, seit September 2008 als stellvertretender Abteilungsleiter. Zuletzt leitete er seit Herbst 2016 die Vollstreckungsabteilung der Behörde.

Mit der Leitung der Abteilung Cybercrime, die erst im vorigen Jahr eingerichtet wurde, übernimmt Oberstaatsanwalt Pfeiffer mit den der Abteilung zugeordneten vier Staatsanwältinnen und Staatsanwälten die Verantwortung für die Verfolgung von größeren Verfahren des sogenannten „Cybercrime“ aus dem ganzen badischen Landesteil.




Dienstgebäude L 4, 15 in 68161 Mannheim
Telefon: 0621 292-7106 — Telefax: 0621 292-7120

Fußleiste